Neues,  Startseite,  Startseite

Vive La France in Hummelo

Heute ware es nun soweit, nach 2 Jahren Pause, hat sich der kleine Ort Hummelo in „klein Frankreich“ verwandet. Und wir waren mitten drin.

  

Doch zuerst hieß es erst einmal anstehen.

 

 

Die Meile füllte sich sehr schnell mit Menschen.

An unserem Liebensort, gab es neben tollen Kränzen und Bumensträußen viel Neues und Altes zu sehen und zu entdecken.

     

 

Auch der Eifelturm durfte nicht fehlen. Er wurde zumale bewacht, damit es nicht so langweilig wird, hatte der „Wächter“sich gleich eine Flasche vom guten Roten mitgebracht. Wohl bekomms.

Für das richtig französische Flair sorgten die Straßenmusiker.

Es gabe neben vielen Interessaten auch Kurioses zu bestaunen.

       

 

Wir haben bei einem Glas Wein die schöne Zeit und das gesamte Flair des Tages genossen und sind mit dem Vorsatz, im nächsten Jahr sehen wir uns in Hummelo wieder, zurück gefahren.

 

Aber Morgen geht es erst einmal nach Belgien. Darüber Morgen jedoch mehr.

 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.